Loading...

album

Home / album

Damian Wilson & Adam Wakeman – Stripped

  4.01.2019   misterilms   Musik, Reviews   No comments

Keine Frage: Damian Wilson ist ein Goldkehlchen. Gesanglich macht ihm niemand etwas vor. Und mit Adam Wakeman hat er bereits zwei überwiegend tolle Alben veröffentlicht, die ich für betreutesproggen.de reviewen

Coheed And Cambria – The Unheavenly Creatures

  5.11.2018   misterilms   Musik, Reviews   No comments

Vor einigen Wochen veröffentlichten Coheed And Cambria einen ersten Vorgeschmack auf ihr neues Album „The Unheavenly Creatures“. Die erste Auskopplung ‚Gutter‘ machte dabei durchaus Hoffnungen auf ein tolles Album, das

Doyle Bramhall II – Shades

  2.10.2018   misterilms   Musik, Reviews   No comments

Es muss nicht immer Prog oder Rock sein. Das dachte ich, als ich mich dazu entschied, das neue Album von Doyle Bramhall II zu reviewen. Und ich wurde positiv überrascht.

Muse – The Dark Side

Mit ‚The Dark Side‘ veröffentlichten die britischen Rock Giganten von Muse heute einen weiteren Song des am 9. November erscheinenden neuen Albums „Simulation Theory“. Tja, sie bleiben sich treu. Der

Head With Wings – From Worry To Shame

  29.08.2018   misterilms   Musik, Reviews   No comments

Das Schöne bei der Arbeit für ein Musikportal ist, dass man hin und wieder Alben von bis dato unbekannten Künstlern reviewen darf und dabei automatisch seinen musikalischen Horizont erweitert. Das

Coheed And Cambria – The Gutter

Die amerikanischen Progressive Rocker von Coheed And Cambria haben vor einigen Tagen schon den dritten Song zum neuen Album „The Unheavenly Creatures“ als animiertes Lyric Video veröffentlicht. Und es sieht

Thrice – Only Us

Seit ziemlich genau zehn Jahren bin ich Fan der amerikanischen Rock Band Thrice. Tolle Band, mit Dustin Kensrue ein außerordentlich toller Sänger, tolle Songs. Als Konzertfotograf durfte ich die Jungs

Riverside – Vale Of Tears

Die polnischen Progressive Rocker von Riverside wurden speziell auf dem letzten Album „Love, Fear And The Time Machine“ (aus 2015) recht zugänglich, fast schon poppig. In diesem Herbst legen die

Loreena McKennitt – A Hundred Wishes

Sie ist wieder zurück, die Königin der keltischen, folkloristischen Weltmusik. Loreena McKennitt’s Musik bin ich seit 1991 verfallen. Damals nutzte der Plattenladen, in dem ich ein und aus ging, das